Physiotherapie für Hunde- jetzt auch therapeutisches Hundeschwimmen möglich!


Neben Laserakkupunktur, Massagen, Heilkräutern und -pilzen kann unsere Dipl. Tierphysiotherapeutin Marianne Maas chronische Schmerzen auf Wunsch jetzt auch mit Schwimmeinheiten lindern. Schwimmen ist ideal für den alten Hund, den Junghund und für Hunde nach Verletzungen bzw. Operationen nach Abschluss der tierärztlichen Behandlung. Der Auftrieb des Wassers sorgt für eine Gelenkentlastung von bis zu 90%. Die hohe Wassertemperatur und der Wasserwiderstand führen zu höchster körperlicher Anstrengung. Schwimmen ist ein gelenkschonendes Training zur körperlichen Auslastung und Mobilisation. Der angeregte Stoffwechsel verbessert die Gelenkflüssigkeit und den Abtransport von Schlackstoffen durch den verbesserten Lymphabfluss. Das ist durch unsere Zsammenarbeit mit dem Hundeschwimmbad Eckhansl in St. Oswald

Bilder und Infos auf facebook 

Mehr Information:
Hundeschwimmbad ECKHANSL